Tag-Archive for » Jimmy Cornett and the Deadmen «

CK-News: Frohes neues Jahr 2015 wünscht der Culturkreis Hemmoor e.V

Sven vom Culturkreis Hemmoor e. V. schreibt am 16.01.2015 in Seinem Newsletter „Frohes neues Jahr 2015 wünscht der Culturkreis e.V“:

Lieber Musikfan,

wir vom Culturkreis Hemmoor e.V wünschen Dir/Euch ein frohes neues Jahr 2015.

Vier tolle Konzerte können wir Dir/Euch im ersten Halbjahr schon bieten.
  • 24.01.2015 – Jimmy Cornett and the Deadmen (Southern Bluesrock)
    (Der VVK endet bald, wenn überhaupt gibt es nur wenige an der Abendkasse
  • 20.02.2015 – Blues Nacht mit Abi Wallenstein und Günther Brackmann
  • 06.03.2015 – The Silverettes (Rockabilly)
  • 20.03.2015 – The Cannons (Irish Folk)
Tickets bekommst Du/Ihr an den bekannten Vorverkaufstellen .

Plakat - Jimmy Cornett - Kulturdiele - Hemmoor

Schon am 24. Januar kommt Jimmy Cornett and the Deadmen zu einem druckvollen Southern-/ Bluesrockkonzert. Die Show nimmt jeden mit auf die Reise, wenn der Kontrabass auf dem Rücken gespielt in der Crowd badet und die Gitarrensoli des jungen Dennis Adamus einem fast das Herz platzen lassen, während Jimmy Cornett um seine Seele slided.

Tickets gibt es im VVK ab 15 EUR.


Abi Wallenstein Bluesnacht Hemmoor

Am 20. Februar hat das Publikum in der Kulturdiele die seltene Möglichkeit, eines der wenigen Konzerte der 2 BLUES-IKONEN – Abi Wallenstein und Günther Brackmann zu erleben. Beide Musiker haben eine eigene jahrzehntelange Geschichte. In ihrem Umfeld taucht mehr oder weniger die gesamte deutsche Bluesszene auf mit vielen Kontakten ins europäische Umland.

Tickets gibt es im VVK ab 13 EUR.

The Silverettes - Kulturdiele - Culturkreis Hemmoor e.V.

 

Am 06. März wird es heiß. The Silverettes hauchen einer Musik aus glorreichen Zeiten neues Leben ein, sie sind trashig, sexy und rocken. Waren The Silverettes bisher als Support für Dick Brave & The Backbeats, Boppin B. oder Boss Hoss überaus erfolgreich und sicherten sich so ein Stück vom großen Kuchen, wollen sie jetzt die ganze Torte. Für sich allein! Denn ab sofort ist Rockabilly weiblich.

Tickets gibt es im VVK ab 15 EUR.

The Cannons - Kulturdiele - Culturkreis Hemmor e.V.

Am 20. März kommen THE CANNONS. Sie sind eine feste Größe in Deutschlands Folk-Szene und verbinden inzwischen Generationen. Seán Cannon begeistert nach wie vor durch seine klare Tenorstimme und zauberhafte musikalische Raritäten aus der reichhaltigen Schatzkiste des Celtic Folk, aber auch durch lebhafte Streifzüge ins Country-Genre. Dabei sind seine Söhne James und Robert, die inzwischen einen recht beachtlichen Anteil sowohl an den Auftritten, als auch an dem zunehmend jüngeren Fans haben.

Tickets gibt es im VVK ab 17 EUR.


Du hast Anregungen oder sogar Interesse dabei zu sein?
Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern und Helfern!
Hier erfährst Du mehr…

CK-News: Le Clou am 24.10.2014 – Kulturdiele Hemmoor

Sven vom Culturkreis Hemmoor e. V. schreibt am 10.08.2014 in Seinem Newsletter:

Lieber Musikfan,
sei dabei, wenn am Freitag 24.10.2014 eine unserer treuesten Band´s, der 25 jährigen Vereinsgeschichte, uns mit ihrem Programm Cajun Swamp Groovebegeistern.

LE CLOU wurde 1976 gegründet. Als Pionier in Sachen Cajun Music etablierte sich die Formation schnell auf der europäischen Konzert- und Festivalszene. Der Durchbruch kam 1983 mit der TV-Eurovisionssendung „Lieder, Rhythmen, Melodien“ live vor 400 Millionen Menschen. In unzähligen Hörfunk- und TV-Produktionen präsentierte LE CLOU seinen CAJUN SWAMP GROOVE. Ein Charterfolg gelang mit dem Instrumentaltitel „Le Printemps Cadien“. Zweimal hintereinander erhielt die Band den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ und wurde überall in Europa mit Auszeichnungen dekoriert.

Le Clou - Cajun Music

 

Der Sound aus dem Sumpf

Die Musik der französischen Band LE CLOU hat ihre Wurzeln tief in den Südstaaten der USA. In den Swamps, den Sümpfen des Mississippi Deltas, leben die Cajuns, Nachfahren von Siedlern aus Frankreich, die vor über 200 Jahren nach Nordamerika kamen. In den abgelegenen Bayous westlich von New Orleans haben sie lange isoliert gelebt und sich mit Stolz und Selbstbewusstsein bis heute ihre eigene Lebensart, ihre Kultur und ihre französische Sprache bewahrt. Die Cajuns feiern gern und ausgelassen, und man kann dort unten in Louisiana den Sound der Cajun Music aus allen Tanzschuppen stampfen hören.
LE CLOUs CAJUN SWAMP GROOVE ist druckvoller „Südstaaten-Sumpf-Rock’n’Roll“, ein Gebräu aus traditioneller Cajun Music, Zydeco, kreolischen Rhythmen und Blues – gewürzt  mit einer deftigen Portion französischem Esprit.

Einlass ist um 20:00 Uhr, Beginn um 20:30 Uhr
VVK: 13 Euro, AK 15 Euro, Mitglieder um 2 Euro vergünstigt

Ebenfalls sind bereits die Karten für Jimmy Cornett and the Deadmen am 24. Jan 2015 und Abi Wallenstein & Günther Brackmann am 20. Feb. 2015 draußen! Greift zu und habt Spaß mit uns und diesen Künstlern!